Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Erfreuliche Bilanz des dritten Nationalen Spitaltages vom 19. September 2009

Der Nationale Spitaltag vom 19. September 2009 war für das freiburger spital (HFR) ein durchschlagender Erfolg: Rund 400 meist jugendliche Personen aus dem ganzen Kanton besuchten die Aktivitäten im HFR Freiburg – Kantonsspital. Unter dem Slogan „Jobs mit Kopf und Herz“ wurden im Rahmen interaktiver Ateliers acht Gesundheitsberufe vorgestellt. Die meisten Teilnehmenden besuchten zahlreiche Ateliers und erhielten so einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Spitalberufe.

Die Veranstaltung richtete sich in erster Linie an Jugendliche, welche die deutsch- und französischsprachigen Schulen des Kantons besuchen. Das Interesse an den Ateliers war sehr gross: Alle Ateliers waren innert kurzer Zeit ausgebucht. Mit der Beteiligung am Nationalen Spitaltag wollte das freiburger spital das Interesse an den Gesundheitsberufen wecken: Dieses
Ziel wurde klar erreicht.

Acht Gesundheitsberufe im Spitalumfeld präsentiert
Der Nationale Spitaltag wurde von H+, der Organisation der Schweizer Spitäler, lanciert und fand dieses Jahr zum dritten Mal statt. Aufgrund des Personalmangels, der sich im Schweizer Gesundheitssystem abzeichnet, war die diesjährige Ausgabe den Gesundheitsberufen gewidmet und stand unter dem Motto „Jobs mit Kopf und Herz“. Um dem Personalmangel entgegenzuwirken und die Gesundheitsberufe im Spitalumfeld zu zeigen, präsentierte das HFR den Jugendlichen des Kantons acht Berufe aus der Pflege und dem medizinisch-therapeutischen sowie dem medizinisch-technischen Bereich: Ergotherapeut/in, Ernährungsberater/in, Fachfrau/-mann Gesundheit (FaGe), Fachfrau/-mann für medizinisch-technische Radiologie (MTRA), Hebamme, Pflegefachfrau/ mann und Pflegefachfrau/-mann mit Zusatzausbildung sowie Physiotherapeut/in.

Am HFR Freiburg – Kantonsspital hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit jungen Berufsleuten zu sprechen und den Alltag der vorgestellten Berufe vor Ort zu entdecken. Daneben informierten Vertreterinnen und Vertreter von Gesundheitsschulen die Jugendlichen über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und stellten ihnen Unterlagen zur Verfügung.

Letzte Aktualisierung am 26.03.2018 um 17:49