Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Mehr wissen über Palliative Care

Ende 2010 lancierte das freiburger spital (HFR) die Publikumsvortragsserie „fokus gesundheit". Durch den Erfolg ermutigt, organisiert es am 2. März bereits den nächsten Vortrag, diesmal zum Thema Palliative Care. Die Vorträge bieten dem Publikum Gelegenheit, sich direkt an Spezialisten aus dem Gesundheitswesen zu wenden.

Dr. med. Boris Cantin, verantwortlicher Arzt der Abteilung Palliativpflege am HFR Châtel-St-Denis, und Frédérique Gautier, Pflegedienstleiterin des Standorts, führen gemeinsam durch den zweiten Vortragsabend der HFR-Reihe „fokus gesundheit". Der Vortrag findet am Mittwoch, 2. März 2011 statt und wird auf Französisch gehalten. Das Thema lautet:

Palliative Care - nicht erst am Lebensende
Ein ganzheitlicher Betreuungsansatz

Seit jeher haben die Menschen ihresgleichen gepflegt, der palliative Ansatz ist jedoch verhältnismässig neu. Noch heute beschränkt sich die Vorstellung von palliativer Betreuung oft auf die letzte Begleitung unheilbar Kranker. Werden palliative Massnahmen jedoch bereits in einem früheren Krankheitsstadium angewendet, können sie ihre Wirkung viel besser entfalten.

Der neuartige Betreuungsansatz kam erst Mitte des 20. Jahrhunderts auf. Ziel davon ist, die kranke Person und deren Umfeld zu betreuen und sowohl auf körperlicher, psychischer, sozialer und spiritueller Ebene auf ihre Wünsche und Vorstellungen einzugehen. Dies geschieht interdisziplinär unter Mitwirkung von Ärzten und Pflegenden, jedoch auch von Sozialarbeitern, Psychologinnen, Apothekern, Seelsorgerinnen, Freiwilligen usw.

In ihrem Vortrag geben Dr. med. Boris Cantin und Frédérique Gautier dem Publikum einen Einblick in ihre umfassende Erfahrung und berichten anhand von konkreten Beispielen aus der Erfahrungswelt der Kranken, die sie betreuen. Sie beantworten Fragen, die sich viele stellen mögen: Richtet sich Palliative Care nur an Betagte? Welche Konzepte stehen dahinter? Welche Rolle spielen die Angehörigen?

Im Anschluss an den Vortrag stehen die Referenten dem Publikum für Fragen zur Verfügung.

Ort und Datum:
Mittwoch, 2. März 2011, 19.30 - ca. 20.30 Uhr
HFR Freiburg - Kantonsspital, Saal Jean Bernard, 9. Stock (gelber Lift)
Eintritt frei, ohne Voranmeldung

Letzte Aktualisierung am 25.05.2018 um 10:22