Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Erstes Urban Training in Freiburg am 2. Mai ist voll. In Bulle ist am 5. Mai noch Platz für zwei Anmeldungen.

Urban Training, Gratissport für die Bevölkerung : Den Kopf auslüften, Spass haben, die Stadt neu entdecken und dabei Sport machen: Dies ist die Grundidee des Projektes "Urban Training", das am 2. und 5. Mai in Freiburg und Bulle lanciert wird. Das Projekt, bei dem die Stadtmöblierung verwendet wird, ist eine einmalige Gelegenheit für originellen Gratissport unter der Anleitung eines Sportcoaches!

Urban Training ist eine neuartige Form, mit viel Spass kollektiv Sport zu treiben, dies nur ein paar Schritte vom Arbeits- oder Wohnort entfernt, unter Anleitung eines professionellen Trainers und erst noch gratis. Nach den Erfolgen im Jahr 2010 in Lausanne, Genf und Yverdon wagen nun auch Freiburg und Bulle das Abenteuer. Mit der Unterstützung der Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) und der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) nehmen die beiden Städte das Urban Training am 2. (Freiburg) bzw. am 5. Mai (Bulle) um 18.30 Uhr auf. Die Trainings finden dann bis Oktober jeweils einmal pro Woche statt.

Urban Training bietet ein vielseitiges Angebot an Strecken in der Stadt an, das rasches Gehen mit Muskelübungen mithilfe der Stadtmöblierung (Bänke, Treppen, Hindernisse, niedrige Mauern, …) kombiniert. Ob Muskel- oder Konditionsaufbau - die Kurse sind für vieles gut und eignen sich für alle Niveaus und jedes Alter.

Anmeldung
Interessierte Personen können sich auf der Website www.urban-training.ch anmelden. Dort sind auch die jeweiligen Austragungsorte und -daten zu finden. Einfach in Sportkleidung, mit Getränk und Frottiertuch, zum nächsten Treffen erscheinen - und schon kann es los gehen. Die Teilnehmenden werden in Gruppen eingeteilt und nehmen danach unter Anleitung eines professionellen Coaches das Training auf: 60 Minuten Freiluftsport, Stretching inklusive.

Urban Training ist mehr als nur Sport: Es ist eine neuartige Form, kollektiv Sport zu treiben und die Stadt neu zu entdecken. Und das alles kostenlos.

Dank der Kofinanzierung des Amtes für Sport (EKSD), der Loterie Romande (LoRo-Sport), des Amtes für Gesundheit (GSD) über das Programm "Gesundes Körpergewicht", der Stadt Freiburg und der Stadt Bulle sowie verschiedener privater Einrichtungen und Sponsoren konnte das Projekt im Kanton Freiburg umgesetzt werden.

Rund 60 Personen haben sich bereits für das erste Urban Training in Freiburg und Bulle vorangemeldet. Die Anmeldungen laufen, bis die Kurse voll sind (75 Personen in Freiburg und 25 in Bulle).

Letzte Aktualisierung am 25.05.2018 um 10:22