Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Pädiatrie-Sprechstunde am HFR Meyriez-Murten neu besetzt

Die seit Anfang November neu eingerichtete pädiatrische Sprechstunde am HFR Meyriez-Murten wird ab 1. Februar von Dr. med. Oliver Bucher vorerst im Halbtagespensum geleitet. Kinderärzte vom HFR Freiburg - Kantonsspital bieten zudem zusätzliche Sprechstunden an. Der Wechsel wurde nötig, weil die bisherige Kinderärztin Dr. med. Bettina Essers das HFR per Ende Januar verlässt.

Mit dieser neuen Regelung will das Departement Pädiatrie des HFR sicherstellen, dass das erst vor kurzem ergänzte Leistungsangebot am HFR Meyriez-Murten erhalten bleibt. Aufgrund des Mangels an Kinderärzten in der Region Murten entspricht das Angebot einem grossen Bedürfnis der Bevölkerung. Vorwiegend werden in der Kindersprechstunde Vorsorgeuntersuchungen von Kindern im Seebezirk durchgeführt. Dem für die Jahreszeit typischen grossen Anfall von Notfallkonsultationen kann jedoch nur bedingt entsprochen werden; für dringliche Behandlungen von Kindern stehen die pädiatrische Notfallstation am HFR Freiburg - Kantonsspital oder die Permanence am HFR Meyriez-Murten zur Verfügung.

Das Departement Pädiatrie freut sich, dass mit Dr. med. Oliver Bucher in kurzer Zeit ein Kinderarzt gefunden werden konnte, der die von Dr. Essers mit grossem Elan aufgebaute Sprechstunde weiterführt. Er wird ab 1. Februar am HFR Meyriez-Murten zu 50 Prozent tätig sein. Zusätzlich werden Kinderärzte vom HFR Freiburg - Kantonsspital im Turnus am HFR Meyriez-Murten arbeiten.

Dr. med. Bucher verfügt über mehrjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendmedizin. Er war unter anderem am Inselspital Bern, am Regionalspital Emmental sowie an den Universitären Psychiatrischen Diensten in Bern tätig und kennt das HFR von seiner Tätigkeit als Assistenzarzt in der pädiatrischen Abteilung am HFR Freiburg - Kantonsspital. Seit 2012 ist er Oberarzt am Spital Visp. Er verfügt über den Facharzttitel Kinder- und Jugendmedizin und spezialisiert sich zurzeit im Rahmen einer Zusatzausbildung in pädiatrischer Sonographie. Dr. med. Bucher ist deutscher Muttersprache und verfügt über solide Kenntnisse in Französisch und Englisch.

Letzte Aktualisierung am 26.03.2018 um 17:49