Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Hirnschlag - ein medizinischer Notfall

Im Kanton Freiburg erleiden jährlich rund 500 Personen einen Hirnschlag. Damit ist der Hirnschlag die häufigste Ursache einer bleibenden Behinderung im Erwachsenenalter sowie die dritthäufigste Todesursache. Zwar lässt er sich wirksam behandeln, doch im Vorfeld sind folgende Fragen zentral: An welchen Symptomen erkenne ich einen Hirnschlag? Und wie beuge ich einem Hirnschlag vor? Die beiden nächsten Publikumsvorträge des freiburger spitals (HFR) liefern am 2. und 9. April 2014 Antworten auf diese Fragen.

PD Dr. med. Andrea Humm, Fachärztin für Neurologie und Leiterin der Abteilung Neurologie am HFR Freiburg - Kantonsspital, und Dr. med. Friedrich Medlin, Facharzt für Neurologie und Leitender Arzt an derselben Abteilung, halten die beiden nächsten Publikumsvorträge der Reihe fokus gesundheit. Vortragsthema:

Hirnschlag - ein medizinischer Notfall Symptome, Vorbeugung und Behandlung

Ein Hirnschlag ist ein medizinischer Notfall, der so rasch wie möglich behandelt werden muss. Jede Verzögerung kann - besonders in den ersten vier Stunden - gravierende Folgen haben. Die Ursache eines Hirnschlags ist in den meisten Fällen eine verminderte Durchblutung des Gehirns. Ähnlich wie beim Herzinfarkt stehen in den ersten Stunden nach dem Auftreten der Symptome wirksame Behandlungsmethoden zur Verfügung, die das Risiko einer langfristigen Behinderung deutlich verringern.

Das plötzliche Auftreten folgender Symptome kann auf einen Hirnschlag hinweisen: halbseitige Lähmung, Sehstörungen, Sprachstörungen, heftiger Schwindel oder ungewohnte, starke Kopfschmerzen. In diesem Fall ist sofort ein Arzt oder die Notrufzentrale 144 zu kontaktieren. Es gilt: Time is brain - jede Minute zählt.

Orte und Daten
Auf Deutsch: PD Dr. med. Andrea Humm, Mittwoch, 2. April 2014, 19.30-20.30 Uhr, HFR Tafers, Saal Maggenberg (Erdgeschoss)
Auf Französisch: Dr. med. Friedrich Medlin, " L'accident vasculaire cérébral (AVC), une urgence médicale. Symptômes, prévention et traitement " Mittwoch, 9. April 2014, 19.30-20.30 Uhr, HFR Freiburg - Kantonsspital, Saal Jean Bernard, 9. Stock (gelber Lift)

Eintritt frei; Anmeldung unter info@h-fr.ch oder 026 426 89 80. Nach dem Vortrag beantwortet die Referentin bzw. der Referent Fragen aus dem Publikum (in der jeweiligen Vortragssprache).

Letzte Aktualisierung am 19.01.2018 um 13:38