Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Dr. med. Alexander Köhler zum Chefarzt nominiert

Dr. med. Alexander Köhler, Facharzt für Allgemeine Innere Medizin am HFR Meyriez-Murten, wird per 1. August 2014 zum Chefarzt nominiert. Er wird Nachfolger von Dr. med. Ernst Lipp, der das HFR per Ende Juli verlässt.

Mit der Nomination von Dr. med. Alexander Köhler zum Chefarzt würdigt der Verwaltungsrat die Kompetenzen von Dr. med. Köhler als Spezialisten der Inneren Medizin und dessen Einsatz zum Wohl der Patientinnen und Patienten. Ausserdem wird mit der Nomination die Nachfolge von Dr. med. Ernst Lipp gesichert, der noch bis Ende Juli am HFR Meyriez-Murten tätig ist. Dessen Verdienste zum Wohl der Patientinnen und Patienten und der HFR wurden vom Verwaltungsrat ebenfalls gewürdigt.

Spezialist mit grosser klinischer Erfahrung
Dr. med. Alexander Köhler blickt auf eine lange Karriere am HFR Meyriez-Murten zurück. 1997 begann er seine Tätigkeit am damaligen Spital des Seebezirks als Oberarzt; 2002 wurde er zum Leitenden Arzt und 2005 zum stellvertretenden Chefarzt ernannt. Während dieser Zeit leistete er einen Einsatz in der Abteilung Gastroenterologie am Universitätsspital Zürich und absolvierte einen Masterabschluss an der Beijing University of Chinese Medecine in Peking (VR China).

Dr. med. Köhler ist Facharzt für Allgemeine Innere Medizin und verfügt über grosse klinische Erfahrung. Er ist Inhaber des Fähigkeitsausweises Gastroskopie (Schweizerischen Gesellschaft für Gastroenterologie SGG), Ultraschall Abdomen (Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin SGUM) sowie Akupunktur (Assoziation Schweiz. Gesellschaften für Akupunktur und Chinesische Medizin). Ausserdem ist er Tutor für Reanimationskurse (BLS-AED) des Swiss Resuscitation Council. Zurzeit absolviert er eine Weiterbildung zum Spezialisten in Palliative Care am Kantonsspital St. Gallen. Zu seinem Aufgabenbereich gehören neben seiner Haupttätigkeit als Facharzt für Innere Medizin ebenfalls diagnostische Endoskopien im Bereich Gastroenterologie. Dr. med. Köhler ist deutscher Muttersprache und spricht fliessend Französisch, Englisch und Italienisch.

Letzte Aktualisierung am 25.05.2018 um 10:22