Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Neue Chefärztin für Chirurgie am HFR Tafers

Die Klinik für Allgemeine Chirurgie am HFR Tafers wird personell verstärkt: Dr. med. Melanie Kauper wird neue Chefärztin per 1. April 2015. Die erfahrene Fachärztin für Chirurgie übernimmt damit die Nachfolge von Dr. med. Gerhard Fankhauser.

Mit der Nomination von Dr. med. Melanie Kauper zur neuen Chefärztin in Chirurgie per 1. April 2015 stärkt das freiburger spital (HFR) die allgemeinchirurgische Aktivität am HFR Tafers und damit den Standort als regionales Akutspital. Patientinnen und Patienten profitieren damit von einem breiten und qualitativ hochstehenden Angebot an chirurgischen Eingriffen in unmittelbarer Nähe ihres Wohnorts. Die personelle Verstärkung ermöglicht zudem einen Ausbau der chirurgischen Tätigkeit in Tafers mit dem Ziel, in Zukunft bei Bedarf chirurgische Eingriffe wieder rund um die Uhr anbieten zu können.

Breite chirurgische Erfahrung und grosse Fachkompetenz
Dr. med. Melanie Kauper ist eine ausgewiesene Spezialistin in ihrem Fachgebiet und verfügt über eine 13-jährige berufliche Erfahrung in der Allgemein-, Trauma- und Viszeralchirurgie. Nach dem Studium in Humanmedizin an der Universität Ulm sowie der Humbolduniversität Berlin begann sie ihre berufliche Laufbahn als Assistenzärztin in Chirurgie am Kantonsspital Luzern; darauf war sie als Oberärztin am Spital Schwyz sowie am Zuger Kantonsspital tätig. Seit 2008 arbeitet sie am Kantonsspital Luzern, wo sie in der chirurgischen Abteilung zuerst als Teamchefin Viszeralchirurgie und nun als Leitende Ärztin tätig ist. Im Jahr 2009 erlangte sie den FMH-Titel als Fachärztin für Chirurgie. Im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit engagierte sich Dr. med. Kauper ebenfalls als Chirurgin bei Auslandeinsätzen, unter anderem in der Mongolei, in Nigeria und Äthiopien. Dr. med. Kauper ist 41 Jahre alt, deutscher Muttersprache und spricht fliessend Französisch und Englisch.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2018 um 16:49