Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Medizinische Forschung im Technologiepark der blueFACTORY Fribourg - Freiburg SA

Das freiburger spital (HFR) konsolidiert die Partnerschaft mit dem Swiss Integrative Center for Human Health (SICHH SA) und stärkt damit ein Netzwerk von insgesamt über 8'000 Mitarbeitenden. Die Partnerschaft zwischen HFR und SICHH SA fördert die Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Institutionen, welche komplementäre Dienstleistungen in der angewandten Forschung und der technologischen Innovation anbieten.

Das HFR, ein öffentliches Spital mit fünf Standorten im Kanton Freiburg, assoziiert sich mit dem SICHH SA und erweitert damit seine Kompetenzen in der angewandten medizinischen und klinischen Forschung. Das SICHH SA ist ein Katalysator für Forschung und Entwicklung und bietet unter anderem Dienste in den Bereichen Genomik, Proteomik und Biobanking an. Damit ergänzt es die Aktivitäten des HFR ideal. Die Dienste der Gensequenzierung sind zum Beispiel Vorläufer der personalisierten Medizin, die in Zukunft die Erkennung und Behandlung von chronischen oder erblichen Erkrankungen entscheidend verbessern wird.

Einer der grössten Arbeitgeber des Kantons Freiburg tritt damit dem Netzwerk von Partnern des SICHH SA bei, welches Universitäten, nationale Forschungszentren, Fachhochschulen und eine Berufsschule umfasst. Dieses einzigartige Netzwerk von nationaler Bedeutung, dessen Mitglieder über 8'000 Mitarbeitende, darunter 400 Lehrbeauftragte sowie 17'000 Studierende repräsentieren, ist eine der grössten Verbindungen von Kompetenzen in den Bereichen Lebenswissenschaften (Life Sciences) und Materialwissenschaften. Auf dieser Grundlage bietet das SICHH SA seinen Kunden aus dem privaten und öffentlichen Sektor ab Sommer 2015 umfassende Dienstleistungen an. Das HFR kann nun von den Synergien dieses Netzwerks profitieren und zusammen mit dem SICHH SA innovative Projekte im Bereich der Gesundheit durchführen.

Zurzeit erweitert das SICHH SA seine Aktivitäten durch die Rekrutierung der Leiter der Plattformen und den Abschluss der Verhandlungen mit den Lieferanten der Laborgeräte. Im Sommer 2015 zieht das SICHH SA in die "blaue Halle" der blueFACTORY Fribourg - Freiburg SA um, in den Mittelpunkt einer innovativen modularen Architektur. In direkter Nachbarschaft wird das Smart Living Lab der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) sein Quartier beziehen.

Letzte Aktualisierung am 26.03.2018 um 17:49