Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Drei neue pädiatrische Sprechstunden

Die Klinik für Pädiatrie des freiburger spitals (HFR) baut ihr Angebot um drei neue Leistungen aus: eine Sprechstunde „IM GLEICHGEWICHT" für übergewichtige Kinder und Jugendliche, eine Sprechstunde für Personen mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und eine Sprechstunde für Kinder- und Jugendgynäkologie.

Das HFR bietet drei neue Spezialsprechstunden für Kinder und Jugendliche an. Die erste heisst „IM GLEICHGEWICHT" und richtet sich an übergewichtige Kinder und Jugendliche. In der Schweiz leiden fast 20 Prozent der Kinder und Jugendlichen an Übergewicht. Ein multidisziplinäres Team aus Kinderärzten, Ernährungsberatern, Physiotherapeuten und Psychologen arbeitet Hand in Hand, um den körperlichen und seelischen Ursachen von Übergewicht vorzubeugen und sie zu behandeln.

In der zweiten Sprechstunde geht es um eine seltenere Erkrankung, die aber ebenfalls einer multidisziplinären Betreuung bedarf: ADHS oder Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung. Etwa 4 Prozent der Kinder und Jugendlichen im schulpflichtigen Alter sind von dieser noch wenig erforschten Erkrankung betroffen. ADHS kann unbehandelt schwerwiegende Folgen für den weiteren Lebensverlauf haben. Deshalb ist es wichtig, diese Erkrankung möglichst früh zu diagnostizieren.

Die dritte Sprechstunde dreht sich um Kinder- und Jugendgynäkologie. Gynäkologische Probleme sind bei Mädchen und jungen Frauen zwar selten, erfordern aber eine spezifische Betreuung. Die Sprechstunde richtet sich an Mädchen und junge Frauen, die wegen eines gynäkologischen Problems wie Entwicklungsstörungen, Verletzungen oder Fehlbildungen behandelt werden müssen. Ausserdem profitieren die jungen Patientinnen von einer altersgerechten Prävention und einer individuellen Beratung durch die Kinder- und Jugendgynäkologin Dr. med. Elena Moretta und ihr multidisziplinäres Team.
Für die drei Sprechstunden zuständig sind Dr. med. Nadia Bernal, Kinderärztin, sowie weitere Fachärztinnen.

Kinder- und Jugendsprechstunde „IM GLEICHGEWICHT" und ADHS
Dienstag- und Donnerstagnachmittag am HFR Freiburg - Kantonsspital
Auskünfte und Termine: 026 919 90 91
Sprechstunde für Kinder- und Jugendgynäkologie
Jeden zweiten Dienstagnachmittag am HFR Freiburg - Kantonsspital
Auskünfte und Termine: 026 426 73 72

Letzte Aktualisierung am 25.05.2018 um 10:22