Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Neu: Mammografie-Gerät am HFR Tafers

Das freiburger spital (HFR) nimmt am HFR Tafers ein Mammografie-Gerät in Betrieb und baut damit sein Angebot für die Früherkennung von Brustkrebs aus. Das Gerät wurde im Rahmen des Freiburger Programms für Brustkrebs-Früherkennung angeschafft. Frauen mit Wohnsitz im Sensebezirk, die im Rahmen dieses Programms oder auf Anweisung ihres Arztes zu einer Mammografie aufgeboten werden, können sich nun in ihrer Nähe untersuchen lassen.

Das HFR erweitert seine Infrastruktur für die medizinische Bildgebung. Neu kommt ein Mammografie-Gerät der neuesten Generation am Standort Tafers hinzu. Dank dieser Anschaffung erhalten Frauen, die im Sensebezirk wohnen und zu einer Screening-Untersuchung (siehe unten) oder einer diagnostischen Mammografie aufgeboten werden, ein Leistungsangebot in ihrer Nähe. Bis anhin fehlte ein solches Gerät im Sensebezirk. Nach Freiburg, Meyriez-Murten und Riaz ist Tafers nun der vierte HFR-Standort mit einem solchen Gerät.

Die Installation eines Mammografie-Geräts am HFR Tafers erfolgt im Rahmen des Freiburger Programms zur Brustkrebs-Früherkennung (siehe www.swisscancerscreening.ch). Ab heute gehört die Klinik für Radiologie des HFR Tafers zu den Röntgeninstituten, die am Programm teilnehmen. Zur Erinnerung: Das Freiburger Zentrum für Brustkrebs-Früherkennung bietet Frauen ab 50 alle zwei Jahre zu einer Mammografie auf. Die Kosten für diese Untersuchung übernimmt die Krankenkasse.

Mammografie-Screening
Die Mammografie ist eine spezielle Röntgenaufnahme der Brust, die selbst sehr kleine Tumore anzeigt, lange bevor sie von Hand tastbar oder durch andere Symptome erkennbar sind. Mit einem digitalen Röntgengerät wird jede Brust auf zwei Ebenen aufgenommen, um die innere Struktur sichtbar zu machen. Screening-Untersuchungen helfen, Brustkrebs frühzeitig zu erkennen.

Letzte Aktualisierung am 19.01.2018 um 13:38