Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Das HFR ernennt zwei Gefässchirurgen

Zur Verstärkung der Gefässchirurgie wurden vor Kurzem zwei neue Ärzte zu Leitenden Ärzten der Klinik für Allgemeine Chirurgie des HFR Freiburg - Kantonsspitals ernannt. Dr. med. Gabriela Cozmanciuc und PD Dr. med. Dieter Mayer verfügen beide über einen reichen Erfahrungsschatz im Bereich der Gefässchirurgie. Mit ihrer Unterstützung kann die Betreuung in diesem Fachbereich weiter ausgebaut werden.

Die Klinik für Allgemeine Chirurgie des HFR Freiburg - Kantonsspitals baut ihr Leistungsangebot mit der Schaffung einer neuen Stelle in der Gefässchirurgie weiter aus. Dr. med. Gabriela Cozmanciuc wurde kürzlich als Leitende Ärztin am HFR angestellt, um die ständig wachsende Tätigkeit, sowohl bei den Sprechstunden als auch bei den Eingriffen, abzudecken. PD Dr. med. Dieter Mayer übernimmt als Leitender Arzt ab Mitte Oktober die Nachfolge von PD Dr. med. Bettina Marty.

Nachdem Dr. med. Gabriela Cozmanciuc ihr Medizinstudium in Iasi (Rumänien) im Jahr 1991 abgeschlossen hatte, arbeitete sie in renommierten kardiovaskulären Zentren, u. a. in Bukarest und Paris. 2002 erhielt sie den Facharzttitel in kardiovaskulärer Chirurgie, 2005 das „Diploma of European Board of Vascular Surgery". 2013 eröffnete sie eine Privatklinik für kardiovaskuläre Medizin in Bukarest. Dr. med. Gabriela Cozmanciuc ist 48 Jahre alt und spricht neben ihrer rumänischen Muttersprache fliessend Französisch und Englisch.

PD Dr. med. Dieter Mayer verfügt über 25 Jahre Erfahrung als Chirurg und verbrachte den Grossteil seiner Laufbahn am Universitätsspital Zürich. Er schloss sein Medizinstudium an der Universität Basel 1989 ab und erhielt 1996 den Facharzttitel FMH in Chirurgie. 2002 erlangte er den europäischen und ein Jahr später den Facharzttitel FMH in Gefässchirurgie. Anschliessend war er als stellvertretender Leiter der Abteilung für Gefässchirurgie am Universitätsspital Zürich tätig, an deren Umsetzung und Entwicklung er massgeblich beteiligt war. Zur gleichen Zeit war er ausserdem Leiter des interdisziplinären Wundzentrums.

PD Dr. med. Dieter Mayer war zudem in Basel, Lugano und im Ausland tätig und verfügt über langjährige Management-Erfahrung. Er ist Mitglied verschiedener medizinischer Fachgesellschaften und Co-Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Wundbehandlung. In diesem Bereich erhielt er 2009 das „Diploma of American Professional Wound Care Association" PD Dr. med. Dieter Mayer ist 55 Jahre alt. Seine Muttersprache ist Deutsch, und er spricht fliessend Französisch, Italienisch und Englisch.

Letzte Aktualisierung am 26.03.2018 um 17:49