Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Neuer Chefarzt für Anästhesiologie am HFR Tafers

Dr. med. Michael Krapf wurde per 1. Juli zum neuen Chefarzt für Anästhesiologie und Reanimation am HFR Tafers ernannt. Bereits seit 2009 als Leitender Arzt am HFR Tafers tätig, tritt er nun die Nachfolge von Dr. med. Frank Frickmann an, der die Klinik für Anästhesiologie und Reanimation in Tafers während vielen Jahren erfolgreich leitete. Die Funktion als Leitende Ärztin übernimmt Dr. med. Anja Maria Dürrschnabel. Die erfahrene Fachärztin für Anästhesiologie hat ihre Stelle bereits Mitte Juni angetreten.

Mit der Nomination von Dr. med. Michael Krapf zum Chefarzt für Anästhesiologie und Reanimation übernimmt ein Facharzt mit langjähriger Berufserfahrung die Nachfolge von Dr. Frank Frickmann, der das HFR Ende Juni verlassen hat. Als Leitender Arzt war Dr. med. Krapf bereits seit 2009 in einer Kaderposition in der Klinik für Anästhesiologie und Reanimation am HFR Tafers tätig. Seine Nomination erlaubt einen reibungslosen Weiterbetrieb der Klinik. Seit Mitte Juni ist ausserdem Dr. med. Anja Maria Dürrschnabel als Leitende Ärztin zur Abteilung gestossen, auch sie eine ausgewiesene Fachärztin.

Dr. med. Michael Krapf verfügt über eine breite Berufserfahrung. Nach dem Medizinstudium an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg in Breisgau (D) war er als Assistenzart in verschiedenen Spitälern Deutschlands tätig, darunter in Abteilungen für Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin. Ausserdem war er regelmässig als Notarzt im Rettungswesen im Einsatz. Im Jahr 2000 erlangte er den Titel als Facharzt für Anästhesiologie. Seit 2009 ist er als Leitender Arzt für Anästhesie am HFR Tafers tätig. Den schweizerischen Fähigkeitsausweis als Notarzt der Schweizerischen Gesellschaft für Notfall- und Rettungsmedizin erlangte er 2011; seit Januar 2016 ist er zusätzlich Inhaber des Titels „Schmerzspezialist" der Schweizerischen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes. Dr. med. Krapf ist 55-jährig, deutscher Muttersprache und verfügt über gute Französisch und Englischkenntnisse.

Dr. med. Anja Maria Dürrschnabel absolvierte das Medizinstudium an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg (D). Berufliche Erfahrungen sammelte sie als Assistenzärztin in Spitälern Deutschlands sowie im Spital Frutigen und Kreuzlingen. Sie ist Fachärztin für Allgemeinmedizin seit 2006 sowie Fachärztin Anästhesiologie seit 2011. Daneben verfügt Dr. med. Dürrschnabel über Zusatzqualifikationen in Notfall- und Intensivmedizin. Seit 2008 war sie als Anästhesistin am Universitätsklinikum Tübingen tätig. Dr. med. Dürrschnabel ist 47-jährig, deutscher Muttersprache und spricht Englisch.

Letzte Aktualisierung am 25.05.2018 um 10:22