Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

HFR lanciert Zentrum für Bewegungs- und Sportmedizin

Vorbeugen statt heilen: Gemäss diesem Grundsatz hat das freiburger spital (HFR) ein Kompetenzzentrum für Bewegungs- und Sportmedizin aufgebaut. Unter dem Namen „HFR sport" bieten Spezialisten aus verschiedenen Fachbereichen ab sofort ein massgeschneidertes Programm für alle Personen, die sich mehr bewegen möchten, und zwar unabhängig vom jeweiligen physischen Leistungsniveau. Die Betreuung findet an allen HFR-Standorten statt.

Mit dem neuen Kompetenzzentrum für Bewegungs- und Sportmedizin (kurz „HFR sport") will das HFR einen aktiven Beitrag leisten zur Gesundheitsförderung der Bevölkerung. Denn Bewegung und Sport sind massgebende Faktoren, um die Gesundheit zu erhalten und zu fördern. Die hochmotivierten Spezialisten von HFR sport haben sich zum Ziel gesetzt, alle zu unterstützen, die sich künftig noch mehr bewegen möchten: Elitesportler, die Höchstleistungen erbringen, sportlich aktive Personen, die noch besser in Form sein möchten, oder Personen, die in eine sportliche Aktivität einsteigen. Aber auch Personen, die sich von einer Verletzung oder einer Krankheit erholen oder über Bewegung Stress abbauen möchten, werden individuell und gemäss ihren Möglichkeiten betreut.

Das Kompetenzzentrum setzt sich aus erfahrenen Spezialisten der verschiedensten Fachbereiche zusammen und bietet eine individuelle, umfassende und interdisziplinäre Betreuung. Das Angebot umfasst medizinische Leistungen (Orthopädie, Pädiatrie, Rehabilitation usw.), Leistungsdiagnostik (Tests, Training), medizinisch-therapeutische Leistungen (Physiotherapie, Osteopathie) und Ernährungsberatung. Die Leistungen werden schrittweise an allen HFR-Standorten angeboten, in Freiburg, Meyriez-Murten, Tafers, Billens und Riaz.

Das HFR verfügt über langjährige Erfahrung und umfassendes Knowhow in der Betreuung von Spitzensportlern: Die Klinik für Orthopädische Chirurgie betreut u.a. seit längerem die Spieler vom HC Fribourg-Gottéron und die Spielerinnen vom Basketball-Klub ELFIC. Seit kurzem ist HFR sport offizieller medizinischer Partner vom HC Fribourg-Gottéron. Das Angebot für die Breitensportler, aber auch für Personen, die sich noch nicht sportlich betätigen, soll in Zusammenarbeit mit verschiedenen privaten und öffentlichen Partnern weiter ausgebaut werden. Ziel ist, allen Freiburgerinnen und Freiburgern ein Angebot bieten zu können, das auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist; HFR sport kommt dabei die Rolle als Kompetenzzentrum in allen Fragen rund um Bewegung und Sport zu.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2018 um 16:49