Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Neue Zentralsterilisation genügt modernsten Standards

Nach rund 18 Monaten Umbau wird die neue Zentralsterilisation am HFR Freiburg - Kantonsspital am Montag, 20. November in Betrieb genommen. Damit verfügt das HFR über eine der modernsten Sterilisationsabteilungen der Schweiz: Sie wurde als eines der ersten Spitäler gemäss den neusten Empfehlungen von Swissmedic eingerichtet und bietet somit höchste Qualität.

Die Inbetriebnahme der neuen Zentralsterilisation am 20. November 2017 bildet eine weitere Etappe in der Modernisierung der Infrastruktur am HFR Freiburg - Kantonsspital. Die Abteilung wurde gemäss den neusten Empfehlungen von Swissmedic eingerichtet und gleichzeitig auf einer Fläche von 580 m2 in unmittelbarer Nähe zum Operationstrakt angesiedelt. Zuvor war sie auf zwei Stockwerken verteilt. Mit dem Umbau, der rund 18 Monaten dauerte, genügt die Abteilung nicht nur höchsten Qualitätsansprüchen: Dank der Konzentration auf einem Stockwerk kann auch die Effizienz markant gesteigert werden.

Die Zentralsterilisation am HFR Freiburg - Kantonsspital ist eine der ersten Einrichtungen in der Schweiz, welche gemäss den Empfehlungen von Swissmedic geführt wird. Dazu mussten verschiedene Auflagen hinsichtlich der Bodenbeschaffung, Wände, Decken, Türen, Lichtverhältnisse, Lärmemissionen und des verwendeten Wassers berücksichtigt werden. Daneben wurden sämtliche medizinischen und technischen Anlagen, darunter Reinigungs- und Desinfektionsgeräte, Endoskop-Waschanlage, Wagenreinigungskabine, Autoklaven (Dampf und Niedertemperatur) usw. neu angeschafft.

Die Zertifizierung IS0 14644 für die Reinraumzone ist bereits eingeleitet worden, die Zertifizierung steht unmittelbar bevor. In dieser Zone gelten spezielle Auflagen hinsichtlich der Lufterneuerung (Erneuerung 15-20 mal pro Stunde), der Temperatur und Luftfeuchtigkeit (konstant 22 Grad +/- 3 Grad) und weiteren mikrobiologischen Bestimmungen.

Die Zentralsterilisation
Kernaufgabe der Zentralsterilisation ist die Versorgung der Operationssäle mit wiederaufbereiteten Medizinprodukten. Dazu gehören die Reinigung, Desinfektion, Wartung und Inspektion, die Zusammenstellung und Verpackung, Sterilisation und Bereitstellung von Medizinprodukten, beispielsweise Operationsinstrumenten. Am HFR Freiburg - Kantonsspital wurden 2016 rund 7'300 Waschzyklen sowie rund 3'200 Zyklen in Autoklaven (Dampfdruck-Sterilisierung) durchgeführt.

Letzte Aktualisierung am 26.03.2018 um 17:49