Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Das HFR an der Freiburger Messe

Vom 7. bis 16. Oktober 2016 verlässt das freiburger spital (HFR) die eigenen vier Wände, um sich als Ehrengast an der Freiburger Messe der Bevölkerung zu präsentieren. Fachleute des HFR bringen den Besucherinnen und Besuchern mit spielerischen und interaktiven Ateliers die Welt der Spitzenmedizin näher. Ebenfalls auf dem Programm steht eine breite Auswahl an Publikumsvorträgen.

Mehr...

Das neue Informationsbulletin der GSD ist online

Das Informationsbulletin der GSD ist erschienen

Mehr...

Nationaler Tag der Organspende am 17. September 2016

Es sollen sich mehr Schweizerinnen und Schweizer mit der Organspende auseinandersetzen. Das ist das Ziel einer Kampagne, die der Bund vor einer Woche lanciert hat. Der Kanton Freiburg unterstützt die Kampagne anhand von Informationsmassnahmen.

Mehr...

Programm für den Tag der Zweisprachigkeit 2016

Der Tag der Zweisprachigkeit 2016 setzt den Schwerpunkt auf die Zweisprachigkeit in Unternehmen mit einem Diskussionsabend am Montag, 26. September, an der Hochschule für Wirtschaft Freiburg. An dieser zweiten Ausgabe des Tages der Zweisprachigkeit bieten die Gymnasien, die Hochschulen, die Universität, das Freiburger Spital und das Landwirtschaftliche Institut Grangeneuve vom 21. bis am 29. September 2016 verschiedene Aktivitäten und Diskussionsrunden an. Der Wettbewerb des Tages der Zweisprachigkeit wird am 26. September lanciert und wird das beste Projekt eines Unternehmens und einer Klasse oder einer Schule für die Förderung der Zweisprachigkeit auszeichnen.

Mehr...

Das HFR eröffnet das erste Zentrum für integrative Pädiatrie der Schweiz

Dr. med. Benedikt Huber

Das freiburger spital (HFR) hat in Freiburg das schweizweit erste Zentrum für integrative Pädiatrie eröffnet. Die Kombination von Schul- und Komplementärmedizin betrachtet den Menschen als Ganzes und will die Selbstheilungskräfte der jungen Patienten stimulieren. An drei Publikumsvorträgen erläutern Spezialisten die Vorteile der anthroposophischen Medizin.

Mehr...

Der Staatsrat unterstützt die Kampagne zur Organspende

"Leben ist Teilen" und "Rede über Organspende!" sind die beiden Leitsprüche der Kampagne: Es reicht nicht, über das Thema nachzudenken; man muss seine Entscheidung auch anderen mitteilen. Die Mitglieder des Staatsrats haben dies getan.

Die Staatsrätinnen und Staatsräte möchten mit gutem Beispiel vorangehen und hoffen, dass die Freiburger Bevölkerung ihnen folgen wird.

Anlässlich der heutigen Parlamentssession wurde die neue Karte auch den kantonalen Grossrätinnen und Grossräten verteilt.

Mehr...

Hormonspezialist verstärkt Team der Pädiatrie am HFR

Dr. med. Jean-Marc Vuissoz, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, ist seit 1. September 2016 Leitender Arzt in der Klinik für Pädiatrie am freiburger spital (HFR). Der hochqualifizierte Kinderarzt ist spezialisiert im Bereich der Diabetologie und pädiatrischen Endokrinologie. Damit bietet die Klinik für Pädiatrie ab sofort ein erweitertes Angebot bei allen Fragen rund um hormonelle Störungen im Kindes- und Jugendalter an.

Mehr...

Neue Leiterin der Notfallstation am HFR Tafers

Die interdisziplinäre Notfallstation am HFR Tafers wird neu seit dem 1. September 2016 von Dr. med. Christiane Arnold Ferrari geleitet. Die Sensler Fachärztin verfügt über langjährige Erfahrung in der Allgemeinen Inneren Medizin und der Notfallmedizin.

Mehr...

Verstärkung der sektorübergreifenden Zusammenarbeit im Rahmen der Strategie der Gesundheitsförderung und Prävention ? Perspektiven 2030

Die Strategie für Gesundheitsförderung und Prävention (GFP-Strategie), die der Staatsrat in die Vernehmlassung geschickt hat, setzt auf Kontinuität und knüpft dabei an die thematischen Schwerpunkte der Vorjahre an: Alkohol, Tabak, Ernährung und Bewegung sowie psychische Gesundheit. Die Stärkung des sektorübergreifenden Ansatzes, soll heissen: die koordinierte Intervention verschiedener Akteurinnen und Akteure auf verschiedenen Entscheidungsebenen, steht dabei eindeutig im Vordergrund.

Mehr...

Freiburg beschliesst Anwendung der Zulassungsbeschränkung für Ärztinnen und Ärzte

Ärztinnen und Ärzte, die nicht während mindestens drei Jahren an einer anerkannten schweizerischen Weiterbildungsstätte gearbeitet haben, sollen im Kanton Freiburg einer Zulassungsbeschränkung unterliegen. Der Staatsrat sieht zwar Ausnahmen vor, jedoch können diese an Bedingungen und Auflagen geknüpft werden, namentlich zur Sicherung der Behandlungsqualität.

Mehr...

Pages: << < 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 > >>

Letzte Aktualisierung am 26.03.2018 um 17:49