Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Der Kanton Freiburg legt sich eine Strategie Palliative Care zu

Der Staatsrat hat in seiner Sitzung vom 12. April der von der Direktion für Gesundheit und Soziales ausgearbeiteten Strategie Palliative Care zugestimmt. Mehrere Massnahmen sind geplant, um den Betroffenen eine qualitativ hochstehende Betreuung zu bieten und die betreuenden Angehörigen zu entlasten und zu unterstützen. Die Strategie Palliative Care ist das Ergebnis harter Arbeit, an der auch die verschiedenen öffentlichen und privaten Partnerinnen und Partner des Netzwerks beteiligt waren.

Mehr...

Der Kanton Freiburg hat eine Bedarfsabklärungsstelle zur Gewährleistung der Betreuungskontinuität bei komplexen Fällen im Suchtbereich ins Leben gerufen

Seit mehreren Monaten testen die für die stationäre Betreuung von Suchtkranken im Kanton Freiburg zuständigen öffentlichen und privaten Partnerinnen und Partner ein System zur Bedarfsabklärung. Dieses ermöglicht namentlich eine standardisierte Beurteilung der komplexen Fälle und sorgt für eine bessere Kontinuität der Pflege, indem insbesondere die Koordination zwischen den Partnerinnen und Partnern gesteigert wird. Während dieser Phase konnten 112 Personen von dieser Betreuung profitieren.

Mehr...

Meilenstein für die neue Geburtenabteilung

Die dritte Etappe des Um- und Ausbaus der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am HFR Freiburg - Kantonsspital ist nun abgeschlossen. Die Geburtenabteilung wurde vollständig umgestaltet und bietet den Patientinnen nunmehr rund um die Uhr eine optimierte, sichere Versorgung sowie mehr Komfort und Privatsphäre. Um der Bevölkerung die neue Geburtenabteilung zu präsentieren, führt das HFR diesen Samstag, 16. April von 13 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür durch.

Mehr...

Seit 20 Jahren lachende Kinder im freiburger spital

Durch Freude und Lachen das Leiden von Kindern im Spital lindern: So lautet das Ziel der Stiftung Theodora, deren „Traumdoktoren" seit nunmehr 20 Jahren Kinder im HFR besuchen. Das freiburger spital gehörte zu den ersten Spitälern in Europa, die das Anliegen der Stiftung unterstützten. Zur grossen Freude der kleinen Patientinnen und Patienten sowie ihrer Angehörigen bleibt die Zusammenarbeit der beiden Institutionen noch lange bestehen.

Mehr...

Mit Diabetes leben

Mehr als jede 20. Person leidet in der Schweiz unter Diabetes. Wie kann man dieser Krankheit vorbeugen? Welche Arten von Diabetes gibt es? Und wie wird Diabetes heute behandelt? Ein Spezialistenteam aus verschiedenen Fachbereichen des freiburger spitals (HFR) nimmt sich des Themas in einem öffentlichen Vortrag an (auf Französisch). Dieser findet am Mittwoch, 13. April 2016 in Freiburg statt.

Mehr...

Neue Zusammenarbeit im pädiatrischen Bereitschaftsdienst

Die Kinderärzte des Kantons Freiburg leisten ihren Bereitschaftsdienst am Wochenende und an Feiertagen künftig im Kindernotfall des HFR Freiburg – Kantonsspitals. Kinder, Eltern, niedergelassene Ärzte und Spitalärzte profitieren gleichermassen von dieser neuen Zusammenarbeit zwischen der Fachgesellschaft der Freiburger Kinderärztinnen und Kinderärzte und dem HFR.

Mehr...

Besucherandrang am brandneuen HFR Meyriez-Murten

Ein grosser Erfolg für die Tage der offenen Tür an diesem Wochenende am HFR Meyriez-Murten: Rund 4500 Besucherinnen und Besucher besichtigten den neuen, grösseren und topmodernen Spitalstandort rund zwei Wochen vor der Wiedereröffnung. Das Gesundheitsnetz See und das freiburger spital (HFR) sind erfreut über das grosse Interesse der Bevölkerung.

Mehr...

Staatsrat beschliesst Moratorium für die Inbetriebnahme von schweren technischen Ausrüstungen

Auf Vorschlag der Kommission für Gesundheitsplanung und gestützt auf das Gesundheitsgesetz (GesG) führt der Staatsrat per Verordnung ein Moratorium für die Inbetriebnahme von schweren technischen Ausrüstungen im Kanton ein. Mit dieser auf den 31. Dezember 2017 befristeten Massnahme will der Kanton einerseits das stark wachsende Angebot an Anlagen für Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) eindämmen, das sich auf die Gesundheitskosten, die Personalrekrutierung und die Gesundheit der Patientinnen und Patienten auswirkt, und andererseits anhand von einer Bedarfsanalyse eine Planung dieser spitzenmedizinischen Ausrüstungen vornehmen

Mehr...

Wiedereröffnung des HFR Meyriez-Murten

Die Bauarbeiten sind abgeschlossen: Das HFR Meyriez-Murten nimmt am 4. April wieder seinen Betrieb auf: Mit doppelter Fläche, einer zeitgemässen Innen- und Aussenarchitektur, Therapiebad und komfortablen Patientenzimmern verfügt es über alles, was ein modernes Spital für Akutmedizin und Rehabilitation beherbergen muss. Sowohl das Budget in der Höhe von 55,5 Millionen Franken wie auch der Zeitplan konnten eingehalten werden. Finanziert wurde der komplette Neu- und Umbau des Spitals vom Kanton (55 %) und den Gemeinden des Seebezirks (45 %). Seit 1. März 2016 ist das freiburger spital (HFR) als Nutzer des Gebäudes neuer Eigentümer. Am 18. März wird das Spitalgebäude offiziell eingeweiht. Die Bevölkerung hat am Wochenende vom 19. und 20. März Gelegenheit, das neue Spital zu besichtigen und seine Leistungen kennenzulernen.

Mehr...

Defibrillatoren-Inventar und First-Responder-Netzwerk für den Kanton Freiburg

Per Verordnung, die am 1. April 2016 in Kraft treten wird, hat der Staatsrat beschlossen, alle im Kanton Freiburg installierten automatischen externen Defibrillatoren (AED) zu erfassen. Damit beauftragt wird die Sanitätsnotrufzentrale 144, welche die AED in ihrem EDV-System registrieren wird. Zur Ergänzung der Betreuung von kardiorespiratorischen Notfällen unterstützt der Staatsrat zudem ein First-Responder-Konzept.

Mehr...

Pages: << < 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 > >>

Letzte Aktualisierung am 25.05.2018 um 10:22