Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Der Umbau des Notfalls nimmt Gestalt an

Der Bevölkerung eine bedürfnisgerechte Notfallversorgung bieten: Dieses Anliegen ist für das freiburger spital (HFR) immer aktuell. Im Sommer dieses Jahres begann das HFR, seine Klinik für Notfallmedizin umzustrukturieren. Nun ist ein erster, wichtiger Schritt getan: Das HFR weiht am Standort Freiburg ein Provisorium ein, um Bagatellfälle von schweren oder lebensbedrohlichen Notfällen getrennt zu behandeln. Dies macht den Abteilungsbetrieb effizienter und ermöglicht kürzere Wartezeiten. Im Rahmen der aktuellen Reorganisation werden zudem die ärztlichen und pflegerischen Fachteams sowie das Empfangspersonal aufgestockt. Die Zweisprachigkeit erhält dabei besondere Beachtung. Diese erste Etappe steht im Einklang mit der langfristigen Strategie des HFR.

Mehr...

Umsetzung des sanitätsdienstlichen Führungsorgans

Grippepandemie, SARS, Grossunfälle, Unterbruch in der Stromversorgung: Mit der grösseren Mobilität der Personen und der steigenden Verletzlichkeit der Infrastrukturen haben sich die gesundheitlichen Risiken verändert. Um die Vorbereitung des freiburgischen Gesundheitssystems zu erleichtern und die Bewältigung dieser ausserordentlichen Lagen zu verbessern, hat der Staatsrat die Umsetzung eines sanitätsdienstlichen Führungsorgans (SFO) mit Fachleuten in diesem Bereich beschlossen.

Mehr...

HFR und Dalerspital gemeinsam gegen Brustkrebs

Die Zusammenarbeitsvereinbarung, die das freiburger spital (HFR) und das Dalerspital im Sommer miteinander abgeschlossen haben, zeigt erste konkrete Ergebnisse in der Schaffung eines gemeinsamen „Tumor Boards" für Brustkrebspatientinnen. Indem sie ihre Kompetenzen bündeln, bieten die beiden Spitäler ihren Patientinnen eine optimale Behandlung dieser Krankheit. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ist ein erster Schritt hin zu einem Freiburger Brustzentrum.

Mehr...

Grosser Besucherandrang am Tag der Chirurgie

Der Tag der Chirurgie zog am Samstag 23. November 2013 viele Besucher und Besu-cherinnen an das HFR Freiburg - Kantonsspital: Rund 1'000 Personen informierten sich anlässlich eines Themenrundgangs über die moderne Chirurgie. Damit wurde die erwartete Besucherzahl klar übertroffen.

Mehr...

Das freiburger spital feiert 100 Jahre Chirurgie

Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie (SGC) organisiert das freiburger spital (HFR) am 23. November einen "Tag der Chirurgie". Auf dem Programm stehen ein Themenrundgang und eine Gesprächsrunde mit Fachkräften aus der Chirurgie. Die Veranstaltung findet von 10 bis 16 Uhr im HFR Freiburg - Kantonsspital statt. Fünfzehn Chirurginnen und Chirurgen der Standorte Freiburg, Riaz und Tafers stehen dem Publikum für Fragen zur Verfügung.

Mehr...

Zusammenschluss der Geburtsabteilungen steht bevor

Die Geburtshilfe am freiburger spital (HFR) wird künftig an einem Standort konzentriert: Die Geburtsabteilung am HFR Riaz wird per 2. Dezember 2013 geschlossen. Ab diesem Datum werden Patientinnen in den frisch renovierten Räumlichkeiten der Maternité am HFR Freiburg - Kantonsspital betreut. Der Entscheid geht auf das Strategieprogramm 2013-2022 zurück, das der Verwaltungsrat im Frühling 2013 verabschiedet hatte. Parallel mit der Zusammenlegung der Geburtsabteilungen am HFR wird das ambulante Angebot an den Standorten Riaz und Tafers ausgebaut. Dies ermöglicht Patientinnen den direkten Zugang zu einem umfassenden Leistungsangebot in Gynäkologie und Geburtshilfe in der Nähe ihres Wohnortes.

Mehr...

Eliminierung der Masern: gemeinsames Ziel bis 2015

Die Schweiz hat sich verpflichtet, die Masern auf ihrem Gebiet bis Ende 2015 zu eliminieren. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, müssen 95 % der Bevölkerung gegen die Krankheit immun sein. Mit vereinten Kräften werden der Bund und die Kantone in den nächsten Jahren die Umsetzung der Maserneliminationsstrategie vorantreiben. Dazu lancieren sie gemeinsam eine nationale Informationskampagne, die nächste Woche beginnt.

Mehr...

Claudia Käch übernimmt HFR-Leitung am 1. Januar 2014

Die künftige Generaldirektorin des freiburger spitals (HFR), Claudia Käch, tritt ihre Stelle am 1. Januar 2014 an. Bis dahin verbleibt die Gesamtleitung des HFR in den Händen von Edgar K. Theusinger. Dessen externes Mandat für die Interimsleitung wurde bis Ende Jahr verlängert.

Mehr...

Das Freiburger Krebsregister präsentiert die zweite Ausgabe seiner jährlichen Publikation

Die Durchführung einer eingehenden Analyse der seit Anfang 2006 zu einer bestimmten Krebsart gesammelten Daten - so lautet das Ziel der 2012 vom Krebsregister Freiburg lancierten Publikation. In dieser zweiten Ausgabe hat sich der wissenschaftliche Vorstand mit dem Kolorektalkrebs befasst. Die Überlebensrate der Freiburger Patientinnen und Patienten mit Kolorektalkrebs ist deckungs-gleich mit dem Landesdurchschnitt.

Mehr...

Die Abteilung Palliativpflege bleibt bis Frühling 2014 in Châtel-St-Denis

Die Abteilung Palliativpflege des freiburger spitals (HFR) zieht nicht wie geplant diesen Dezember, sondern erst im Frühling 2014 vom Standort Châtel-St-Denis in die Villa St. François in Villars-sur-Glâne um. Der Grund für die Verzögerung sind unerwartete Sanierungsarbeiten, die in den neuen Räumlichkeiten durchgeführt werden müssen.

Mehr...

Pages: << < 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 > >>

Letzte Aktualisierung am 19.01.2018 um 13:38