Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Das freiburger spital nimmt am dritten Nationalen Spitaltag vom 19. September 2009 teil

Aufgrund des Personalmangels, der sich im Pflegebereich schweizweit abzeichnet, ist die diesjährige Ausgabe des Nationalen Spitaltages den Gesundheitsberufen gewidmet und steht unter dem Motto "Jobs mit Kopf und Herz". Das freiburger spital (HFR) beteiligt sich an dieser landesweiten Veranstaltung mit der Organisation verschiedener Aktivitäten am HFR Freiburg – Kantonsspital. Das HFR will mit seinem Engagement hauptsächlich Jugendliche ansprechen und ihnen die Vielfalt und Attraktivität der Spitalberufe zeigen.

Mehr...

Der Chefarzt der Radio-Onkologie zum assoziierten Professor ernannt

Die Universität Genf verlieh PD Dr. med. Abdelkarim S. Allal am 1. August 2009 den Titel als assoziierter Professor. Dieser Titel ist die höchste Auszeichnung der Universität Genf an Ärzte, die ihre Haupttätigkeit ausserhalb des Universitätsspitals Genf (HUG) ausüben.

Mehr...

Ernennung von vier leitenden Ärzten für die Permanence im HFR Meyriez-Murten

Die Einrichtung der Permanence im HFR Meyriez-Murten geht in ihre letzte Phase. Im Zusammenhang mit der geplanten Eröffnung der Räumlichkeiten dieser neuen medizinischen Dienstleistung am 3. August 2009 hat der Verwaltungsrat des freiburger spitals Dr. Christoph Guhl, Dr. Andreas Meer, Dr. Pierre-André Nicolet und Dr. med. Beatrix Scholl zu leitenden Ärzten ernannt. Zusammen mit dem kürzlich zum Chefarzt der Permanence ernannten Dr. Franz Küng bilden sie das Ärzteteam der Permanence.

Mehr...

Westschweizer Premiere in der Kardiologie: Einpflanzung eines Herzschrittmachers der neuesten Generation im HFR

Im HFR Freiburg – Kantonsspital wurde am 26. Juni bei einem Patienten ein Herzschrittmacher der neusten Generation implantiert. Die Einpflanzung, eine Westschweizer Premiere, wurde von Dr. med. Denis Graf, leitender Arzt und Kardiologe am HFR Freiburg – Kantonsspital, und seinem Team erfolgreich durchgeführt. Wichtigste technologische Neuerung ist die im Schrittmacher integrierte Antenne, die dem Ärzteteam die Fernüberwachung des Geräts erlaubt. Die Einstellung des Schrittmachers wird erleichtert, Sicherheit und Komfort für den Patienten werden erhöht.

Mehr...

Drei neue Kaderärzte im HFR Riaz

Im HFR Riaz kommt es zu weiteren Änderungen bei den Kaderärzten. Der Verwaltungsrat des freiburger spitals (HFR) hat PD Dr. Uwe Kurt Schiemann zum Chefarzt der medizinischen Abteilung ernannt. Dr. Nicolas Mariotti ist neu leitender Arzt der Abteilung Anästhesiologie und Reanimation und Dr. Daniel Monin wird als leitender Arzt für orthopädische Chirurgie im Einsatz stehen.

Mehr...

Chefarzt-Wechsel im HFR Freiburg – Kantonsspital

Auf zwei Abteilungen des HFR Freiburg – Kantonsspitals findet demnächst ein wichtiger Personalwechsel statt, der mit einem Generationenwechsel verbunden ist. Der Verwaltungsrat hat PD Dr. med. Lennart Magnusson als Nachfolger von Dr. med. Anne Delachaux zum Chefarzt der Abteilung Anästhesiologie und Reanimation gewählt. PD Dr. Verena Geissbühler wurde zur Chefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe ernannt und wird Nachfolgerin von Prof. Dr. David Stucki.

Mehr...

Nomination der verantwortlichen Ärztin der kardiovaskulären Rehabilitation im HFR Billens

Die Einführung der kardiovaskulären Rehabilitation im HFR Billens kommt, wie in der kantonalen Spitalplanung vorgesehen, gut voran: Der Verwaltungsrat des freiburger spitals hat soeben Dr. med. Margherita Vona zur Leiterin der Abteilung ernannt.

Mehr...

Das freiburger spital blickt auf ein ereignisreiches zweites Betriebsjahr zurück

Das Betriebsjahr 2008 des freiburger spitals (HFR) war geprägt durch vier Schwerpunkte: Während die Spitaltätigkeit unverändert hoch blieb, nahm die Umsetzung des Freiburger Spitalnetzes und der kantonalen Spitalplanung 2008 weiter Formen an. Ausserdem beteiligte sich das freiburger spital intensiv an den Vorbereitung zur Einführung des dritten Studienjahres in Human-Medizin. Die ambulanten Spitalleistungen nahmen gegenüber dem Vorjahr um 14,8 Prozent zu, während die stationären Tätigkeiten grösstenteils stabil blieben. Das vorgegebene Globalbudget von 155,5 Mio. Staatsbeitrag wurde mit rund 200'000 Franken unterschritten, womit auch im zweiten Betriebsjahr die finanziellen Vorgaben eingehalten werden konnten.

Mehr...

Nomination des Chefarztes für die Permanence im HFR Meyriez-Murten

Dr. Franz Küng ist vom Verwaltungsrat des freiburger spitals zum neuen Chefarzt der Permanence im HFR Meyriez-Murten per 1. August 2009 ernannt worden. Die strukturelle und medizinische Umgestaltung des bisherigen Notfalldienstes zur Permanence ist seit Anfang Januar 2009 im Gang und kommt planmässig voran. Die Permanence ist eine Arztstation für dringliche ambulante Behandlungen.

Mehr...

Neue Kaderärzte für die Chirurgie im HFR Riaz

Die Abteilung Chirurgie im HFR Riaz verzeichnet gegenwärtig einige wichtige personelle Veränderungen: Der Verwaltungsrat des freiburger spitals hat Dr. Michael Chilcott zum neuen Chefarzt per 1. Mai 2009 ernannt. Zusätzlich wurde die Chirurgie durch die Schaffung einer festen Stelle für einen leitenden Arzt gestärkt.

Mehr...

Pages: << < 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 > >>

Letzte Aktualisierung am 26.03.2018 um 17:49