Was gibts Neues im HFR? Hier finden Sie alle wichtigen Infos

Die Gesundheit, seit Menschengedenken ein wichtiges Anliegen, ist heute zu einem zentralen Thema geworden, das uns tagtäglich beschäftigt. Das HFR steht deshalb regelmässig im Fokus des Medieninteresses und der politischen und wirtschaftlichen Tagesaktualität – auf kantonaler wie auf nationaler Ebene.

Neben spezifischen Informationen für Medienschaffende finden Sie sämtliche News, Veranstaltungshinweise, Medienmitteilungen sowie weitere Infos in Zusammenhang mit der Tätigkeit und Entwicklung des freiburger spitals.

News

Freiburg wird Treffpunkt der helvetischen Rheumatologie

Mehrere Hundert Rheumaspezialisten aus der ganzen Schweiz treffen sich diese Woche in Freiburg: Vom Mittwoch, 8. September bis Freitag, 10. September tagt die Schweizerische Gesellschaft für Rheumatologie im Forum Freiburg. Parallel zu diesem Kongress veranstaltet die Rheumaliga Schweiz am Mittwoch, 8. September in der Universität Freiburg einen Gesundheitstag im Rahmen ihrer Aktionswoche Rheuma.

Mehr...

Neuer Chefarzt der Klinik für Rheumatologie im HFR Freiburg - Kantonsspital

Der Verwaltungsrat des freiburger spitals hat PD Dr. med. Jean Dudler zum Chefarzt der Klinik für Rheumatologie, Physikalische Medizin und Rehabilitation im HFR Freiburg - Kantonsspital ernannt. Er übernimmt damit die Nachfolge von Dr. med. Maurice Waldburger, der Ende Jahr in den Ruhestand tritt.

Mehr...

Das HFR nimmt Stellung zum Bundesgerichtsurteil vom 9. Juli 2010

Das Bundesgericht hat mit Urteil vom 9. Juli 2010 seinen Entscheid erlassen im Verfahren zwischen dem freiburger spital (HFR) und der Familie eines Mädchens, das im Jahre 1997 mit schweren Behinderungen zur Welt kam. Ein aussergerichtliches, von beiden Parteien in Auftrag gegebenes Gutachten hatte das ehemalige Kantonsspital (heute HFR) veranlasst, die Haftung abzulehnen. Die Frage der Haftung war damit von den Justizbehörden zu beurteilen. Diese sind zum Schluss gelangt, dass die Haftung des Spitals dem Grundsatz nach gegeben sei. Das HFR akzeptiert den Entscheid. Die Höhe des Schadenersatzes und des Genugtuungsanspruchs ist nun Gegenstand von
Verhandlungen zwischen den Parteien. Unabhängig vom Gerichtsurteil drückt das HFR gegenüber der betroffenen Familie sein tiefes Bedauern aus.

Mehr...

Neue Kaderärztin in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im HFR Freiburg - Kantonsspital erhält eine weitere hochqualifizierte Ärztin: Seit 1. August ist Dr. med. Monika Bamert als Co-Chefärztin tätig und ergänzt PD Dr. med. Verena Geissbühler in der Leitung der Klinik. Die Nomination geht auf einen Entscheid des Verwaltungsrats zurück, für die noch zu besetzende Kaderstelle Dr. med. Bamert zur Chefärztin zu ernennen.

Mehr...

freiburger spital: Verwaltungsrat wieder komplett

In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Staatsrat auf Vorschlag des Verwaltungsrates des freiburger spitals (HFR) die Direktorin für Gesundheit und Soziales, Anne-Claude Demierre, zu dessen neuen Präsidentin ernannt. Neues Mitglied ist ausserdem der Rechtsanwalt Elmar Perler.

Mehr...

Ärztliche Weiterbildung an der Klinik für Orthopädische Chirurgie noch attraktiver

Die Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie am HFR Freiburg - Kantonsspital
unter der Leitung von Chefarzt Prof. Emanual Gautier wurde von der Verbindung der
Schweizer Ärztinnen und Ärzte FMH als A1-Klinik akkreditiert. Damit verfügt das freiburger
spital (HFR) insgesamt über drei Kliniken mit einer A1-Anerkennung: Sowohl die Klinik für
Chirurgie als auch die Klinik für Medizin sind bereits A1-Kliniken.

Mehr...

Das freiburger spital im dritten Betriebsjahr: anhaltend hohe Aktivität bei leichter Budgetüberschreitung

Wie bereits im Vorjahr hielt die hohe Spitaltätigkeit auch 2009 an: Im ambulanten Bereich verzeichnete das freiburger spital (HFR) einen Mehrertrag von 5,5 Prozent. Der stationäre Bereich schloss mit einem Plus von 3 Prozent, was insbesondere auf mehr Patienten in der halbprivaten und privaten Abteilung zurückzuführen ist. Trotz erhöhter Erträge wurde das vom Staat Freiburg gewährte Globalbudget von 166,3 Mio. Franken um 3,5 Mio. Franken überschritten, was auf Mehrausgaben durch unvorhersehbare Ereignisse zurückzuführen ist.

Mehr...

Marius Zosso tritt als Präsident des Verwaltungsrats des freiburger spitals zurück

Marius Zosso hat dem Staatsrat mitgeteilt, dass er auf den 30. Juni 2010 aus privaten Gründen von seinem Amt als Mitglied und Präsident des Verwaltungsrates des freiburger spitals zurücktritt.

Mehr...

Ernennung eines neuen verantwortlichen Arztes für die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im HFR Riaz

Infolge der Pensionierung des ehemaligen Chefarztes Dr. med. Roland Guillermin hat der Verwaltungsrat des freiburger spitals Dr. med. Philippe Bracher zum Stellvertretenden Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des HFR Riaz ernannt. Mit der Ankunft von Dr. med. Bracher erhält das Ärzteteam der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im HFR Riaz zusätzliche Verstärkung.

Mehr...

Grippe A (H1N1): Der Staatsrat hebt die grundlegenden gesundheitlichen Massnahmen auf

Aufgrund der Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit beschloss der Staatsrat, die grundlegenden gesundheitlichen Massnahmen zur Bekämpfung der Grippe A (H1N1) aufzuheben. Über die Lehren, die aus dieser Pandemie gezogen werden können, wird ein Schlussbericht erstellt.

Mehr...

Pages: << < 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 > >>

Letzte Aktualisierung am 27.09.2018 um 16:49