Akutgeriatrie

Kontakte

Neue Abteilung für Akutgeriatrie und geriatrische Rehabilitation am HFR Tafers
Das freiburger spital (HFR) stärkt sein Angebot in Tafers mit umfassenden Leistungen in der Akutmedizin wie auch in der Rehabilitationfür ältere Patienten, die eine spezifische Betreuung benötigen.

Die Geriatrie – was genau ist das?

Die Geriatrie oder Altenheilkunde ist ein medizinisches Fachgebiet zur interdisziplinären und multidimensionalen – und damit ganzheitlichen – Betreuung von älteren, schwachen Patienten. Der Begriff kommt von dem griechischen Wort „geron“, das Greis bedeutet.

Die Pflege- und Rehabilitationsabteilungen bieten gleichzeitig mit der Behandlung der für die Einweisung in das Spital ursächlichen Pathologie eine zusätzliche Bewertung des Patienten in biomedizinischer, kognitiver, psychischer, funktionaler sowie umgebungs- und sozialbezogener Hinsicht. Die Betreuung erfolgt über ein spezialisiertes interdisziplinäres Team.

Wann bedient man sich der Geriatrie?

Geriatrische Abteilungen nehmen ältere Patienten auf, die im Allgemeinen an mehreren Erkrankungen – häufig chronischer Natur – leiden, die eine Einschränkung der funktionalen Fähigkeiten zur Folge haben und sogar in die Aktivitäten des täglichen Lebens eingreifen können. Manche Patienten leiden auch an kognitiven Störungen, die jedoch nicht im Vordergrund stehen.

Wo befinden sich die Abteilungen für Geriatrie des HFR?

Die Abteilungen für geriatrische Medizin und Rehabilitation befinden sich im HFR Riaz, im HFR Tafers und im HFR Meyriez-Murten.

Letzte Aktualisierung am 07.11.2017 um 10:15