CoronaCheck-HFR

Der CoronaCheck des HFR ist ein Online-Fragebogen, mit dem Sie herausfinden können, ob Sie einen Corona-test (Nasen-Rachenabstrich) machen sollten. 

Der Check enthält Fragen zu Ihrem Alter, Wohnort usw. und zu allfälligen Symptomen. 
Je nach Antwort erhalten Sie eine Empfehlung, ob Sie sich auf das Coronavirus testen lassen sollten. 

Wenn ein Test angezeigt ist und Sie im Kanton Freiburg wohnen, können Sie sich für einen Test am HFR anmelden. 

Wenn Sie in einem anderen Kanton wohnen, befolgen Sie die Anweisungen der Gesundheitsbehörden Ihres Wohnkantons.

 

 


 

Als Hausärztin/-arzt können Sie Ihre Patientin/Ihren Patienten direkt für einen Schnelltest anmelden, ohne den Check auszufüllen. Klicken Sie auf den Button, um für Ihre Patientin/Ihren Patienten einen Termin zu vereinbaren.

Anmeldung zum test

Kinder unter 12 Jahren, die nur leichte Symptome aufweisen (Schnupfen, Halsschmerzen, Bindehautentzündung, Ohrenschmerzen mit/ohne Fieber, Fieber ohne Atemwegssymptome), müssen normalerweise nicht getestet werden.

Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte Ihre Kinderärztin oder Ihren Kinderarzt.

Ihre Antworten ergeben, dass ein Coronavirus-Test nicht erforderlich ist.
Wenn Sie den Test für die Bestätigung einer privaten Reise oder aus einem anderen Grund wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt oder an Ihre Frauenärztin/Ihren Frauenarzt.

Ihre Antworten ergeben, dass ein Coronavirus-Test empfohlen wird. Bitte wenden Sie sich an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt oder an Ihre Frauenärztin/Ihren Frauenarzt oder melden Sie sich bei der Abteilung Gynäkologie des HFR über den untenstehenden Link an.

Anmeldung zum test

Ihre Antworten ergeben, dass ein Coronavirus-Test nicht erforderlich ist.

Wenn Sie eine Bestätigung für eine private Reise oder einen anderen Anlass benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt.

Welche?

Sind Sie eine gefährdete Person ?

Als gefährdete Personen gelten:

  • Personen über 65 Jahre
  • Schwangere
  • Personen, die an einer oder mehreren der folgenden Erkrankungen leiden:
    • Bluthochdruck
    • Herz-Kreislauf-Erkrankung
    • Diabetes
    • chronische Atemwegserkrankung
    • Krebs
    • Immunschwäche infolge einer Krankeit oder Therapie
    • Adipositas Grad III (morbid, BMI ≥ 40 kg/m2)
Haben Sie das Gefühl, dass Sie eine ärztliche Konsultation benötigen?

Ihre Antworten ergeben, dass Sie Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt kontaktieren sollten. Er/sie wird mit Ihnen besprechen, ob ein Coronavirus-Test angezeigt ist.

Ihre Antworten ergeben, dass Sie einen Coronavirus-Test machen sollten. Bitte melden Sie sich über den unten stehenden Button an.

Ihr Ergebnis wird Ihnen innerhalb von 48 Stunden nach der Probenentnahme mitgeteilt.

Anmeldung

Ihre Antworten ergeben, dass Sie einen Coronavirus-Test machen sollten.

Ihr Ergebnis wird Ihnen innerhalb von 2 Stunden nach der Probenentnahme mitgeteilt.

Dieser Test ist in den ersten 4 Tagen nach Auftreten der Symptome am zuverlässigsten.
Nach Ablauf dieses Zeitraums ist ein PCR-Test vorzuziehen.

Für einen Schnelltest können Sie sich ohne Voranmeldung in das kantonale Schnelltestzentrum in Halle 6 des Forum Fribourg begeben. (das Zentrum ist täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet)
Sie können sich auch an eine Apotheke im Kanton wenden, die berechtigt ist, Schnelltests durchzuführen :
> Apotheke im Kanton

Wenn Sie eine Meldung von SwissCovid erhalten und keine Symptome aufweisen, sollte der Test frühestens 5 Tage nach dem Kontakt mit der positiv getesteten Person durchgeführt werden.

Zusätzliche Informationen
Gesundheits-Hotline des Kantons Freiburg

Informationen zum Coronavirus – Website des Staates Freiburg

Haben Sie sich auf das Coronavirus testen lassen und nach 48 Stunden noch keine Antwort erhalten? Dann rufen Sie die Nummer 079 952 15 94 an, um Ihr Testergebnis zu erfahren (16–19 Uhr, inkl. Wochenende und Feiertage). 

Zugang zum Forum Freiburg

Die Anmeldung zum Schnelltest ist verbindlich!

Bei Nichterscheinen werden 50 Franken in Rechnung gestellt. 

Terminabsage durch den Patienten
Senden Sie die Terminbestätigungs-E-Mail an folgende Adresse zurück Eqipbivq19@u-se.puhc.rf-h@91divocvdR und geben Sie an, dass Sie den Termin absagen wollen.

Neue Terminvereinbarung
Nach der Absage des Termins wird kein neues Datum vorgeschlagen. Der Patient muss sich erneut über CoronaCheck-HFR anmelden.