Geriatrische Rehabilitation

Ergotherapie in der geriatrischen Rehabilitation zielt auf das Erreichen grösstmöglicher Selbstständigkeit von älteren Patienten ab. Ziel ist, die körperlichen und kognitiven Fähigkeiten wie Wahrnehmung und Sprache zu erhalten.

Die gängigen Behandlungsmöglichkeiten sind

  • Evaluation der Kompetenzen und Defizite: Dadurch können die Therapeuten beurteilen, welche Ressourcen benötigt werden, um mit den Schwierigkeiten umzugehen.
  • Mobilisierung der Ressourcen, um die Ziele zu erreichen
    • Erarbeitung von Kompensationsmöglichkeiten bei bleibenden Defiziten
  • Förderung der Wiedereingliederung und der Lebensqualität

Diese Leistung ist an den Standorten HFR Freiburg – Kantonsspital, HFR Riaz, HFR Tafers und HFR Meyriez-Murten verfügbar.