Rasche Behandlung von Schlaganfällen in Zusammenarbeit mit den Neurologen

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Das HFR Freiburg – Kantonsspital verfügt über eine ganze Einheit, die auf die Behandlung von Schlaganfällen spezialisiert ist, die Stroke Unit. Diese fungiert als Referenzzentrum für den gesamten Kanton Freiburg. Die Stroke Unit ist täglich rund um die Uhr in Betrieb.

Bei der Behandlung von Schlaganfällen spielt die Intensivpflege eine wichtige Rolle. Die Abteilung verfügt über die spezifische technische Infrastruktur, insbesondere zur Beobachtung der Patienten, die in den ersten 24 bis 48 Stunden nach dem Ereignis unerlässlich ist. Überwacht werden der allgemeine und der neurologische Gesundheitszustand des Patienten. Zu diesem Zweck werden seine Vitalwerte (neurologischer Status, Herzfrequenz, Blutdruck usw.) ständig kontrolliert.