Orthopädische Tumorchirurgie

Tumore des Bewegungsapparates werden von den jeweiligen Spezialitäten-Teams je nach Lokalisation behandelt. Bei seltenen malignen, primären Tumoren des Bewegungsapparates arbeiten wir intensiv mit zertifizierten Zentren wie das Sarkomzentrum am Inselspital Bern oder dem CHUV in Lausanne zusammen. Viel häufiger aber sind Ableger von anderen Tumoren in Knochen und Weichteilgewebe, welche am HFR Freiburg - Kantonsspital behandelt werden.

    Kontakt
    Klinik für Orthopädische Chirurgie
    begubcrqvr@u-se.puhc.rf-h@eidepohtro
    Mo-Di : 08.30 - 11.30 Uhr / 13.30 - 16.30 Uhr | Fr & Vor Feiertagen 08h30 - 11h30 / 13h30 -16h00
    Postfach | 1708 Freiburg - Schweiz
    Chemin des Pensionnats 2-6 | 1752 Villars-sur-Glâne - Schweiz
    Behandlungsspektrum
    • Primärabklärung und Triage verdächtiger Läsionen des Bewegungsapparates
    • Abklärung, Operation und Nachsorge benigner Knochentumore (z.B. nicht ossifizierendes Fibrom, Osteoidosteom, etc.)
    • Abklärung, Operation und Nachsorge benigner Weichteiltumore (z. B. Lipome) 
    • Abklärung, Operation und Nachsorge oder Triage semimaligner Tumore des Bewegungsapparates (z. B. Riesenzelltumore) 
    • Palliative Stabilisierung von pathologischen Frakturen aller Extremitäten bei metastasierenden Tumoren
    • Tumordebulking, Stabilisierung und Dekompression bei Wirbelsäulenmetastasen