Ernährung

Gemeinsame Mahlzeiten gehören zu jenen Momenten, die Appetit aufs Leben machen. Dies ganz besonders in Situationen, in denen Menschen mit einer schweren Krankheit und dem nahenden Tod konfrontiert sind.

Unsere Teams gehen nach Möglichkeit auf die Essenswünsche der Patienten ein. Die Angehörigen sind herzlich eingeladen, die Mahlzeiten mit ihnen einzunehmen, können aber auch ihr eigenes Essen mitbringen. Kühlschrank und Mikrowelle stehen zur Verfügung. Wir organisieren zudem Familienessen – bei schönem Wetter auch auf der Terrasse.

Die Villa St. François hat das Konzept der „Cuisine Plaisir“ eingeführt: Man trifft sich an einem grossen Tisch und geniesst die familiäre Geselligkeit. Die Platzwahl ist völlig frei, Reservationen gibt es keine. Patienten, Angehörige und Pflegepersonal teilen eine gemeinsame Mahlzeit und erleben Solidarität. Denn Essen ist ein wichtiger Akt, der für Austausch, Erleben mit allen Sinnen und positive Stimmung steht.