Tagesklinik

In dieser Struktur in der Villa St. François in Freiburg wollen wir den Erkrankten das bieten, was ihnen besonders wichtig ist. So schaffen wir für sie wertvolle Momente und geniessen sie auch gemeinsam. Ziel ist, die Beziehung zu sich selbst, zu den anderen und zur verbleibenden Zeit zu stärken. Einen Aufnahmeantrag kann jeder und jede stellen.

Wir bieten diverse Gesprächsmöglichkeiten (mit Ärztinnen und Ärzten und/oder Pflegepersonal) und komplementärmedizinische Pflegeleistungen. Freiwillige organisieren diverse Aktivitäten (Gesprächsrunden bei einer Tasse Kaffee, Kochatelier usw.).

Wir dürfen zudem auf die Hilfe der Stiftung Serenitas zählen, die alle Aktivitäten unterstützt, die zum Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten beitragen, aber nicht von den Kranken- oder anderen Sozialversicherungen gedeckt werden. Dazu gehören beispielsweise Blumendekorationen, ein Aquarium, ein Klavier oder auch Kinderspielzeug. Möchten Sie die Stiftung unterstützen? Dann besuchen Sie ihre Website :
Serenitas-fr.ch