Prof. Dr. med. Daniel Betticher

Prof. Dr. med. Daniel Betticher

Chefarzt transversal
Onkologie - HFR Freiburg – Kantonsspital
Facharzt für Allgemeine Innere Medizin und Medizinische Onkologie

Kontakt

Chefarztsekretariat Hämato-Onkologie
fnz-bapbybtvr-sev@u-se.puhc.rf-h@irf-eigolocno-mas
Mo–Do: 08.30–12.00 / 13.30–17.00 Uhr
Fr: bis 16.00 Uhr

Lebenslauf

Ich bin in Freiburg geboren und habe am Kollegium St. Michael die Matur gemacht. Danach studierte ich an den Universitäten Freiburg und Bern und schloss schliesslich 1984 mein Arztdiplom ab. Zwei Jahre später verteidigte ich am Institut für Physiologie erfolgreich meine Dissertation zum Thema „Verbreitung und Konvektion von Sauerstoff in der Mikrozirkulation”. Meine Weiterbildung absolvierte ich anschliessend am Kantonsspital Freiburg, am Inselspital in Bern und am Universitätsspital Basel, zunächst im Departement für Innere Medizin, dann in der Hämatologie und der medizinischen Onkologie. Dabei engagierte ich mich auch in der Forschung. 1991 erhielt ich dem FHM-Facharzttitel in Innerer Medizin und drei Jahre später denjenigen in Onkologie und Hämatologie. Nach einem Aufenthalt am Christie Hospital and Paterson Institute for Cancer Research in Manchester (UK) kehrte ich 1995 an das Berner Inselspital zurück, wo ich zunächst als Oberarzt und ab 1998 als Chefarzt und stellvertretender Leiter des Departements für Onkologie tätig war. Von 2000 bis 2005 war ich ausserdem Mitglied der Kantonalen Ethikkommission Bern. 2004 schloss ich den Masterstudiengang in Gesundheitsmanagement an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern ab. Ein Jahr später wurde ich zum Chefarzt der Klinik für Innere Medizin des freiburger spitals ernannt.
Meine Ausbildung und meine Praxis sind geprägt durch mein Engagement für die Weiterentwicklung im Bereich der Onkologie. Ich erhielt verschiedene Stipendien für meine Forschungen, insbesondere vom Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, von der Royal Society of England (UK) sowie von Oncosuisse. Nachdem ich von der Universität Bern 2001 zum Titularprofessor und 2004 zum Honorarprofessor ernannt wurde, unterrichte ich als Titularprofessor seit 2008 an der Universität Freiburg, insbesondere im Rahmen des Masters in Humanmedizin, der 2019 startete.