Prof. Dr. med. Moritz Tannast

Prof. Dr. med. Moritz Tannast

Chefarzt transversal
Orthopädische Chirurgie und Traumatologie - HFR Freiburg – Kantonsspital
Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kontakt

Sekretariat Orthopädie – Team Hüfte
unapur@u-se.puhc.rf-h@ehcnah
Mo–Do: 08.30–11.30 / 13.30–16.30 Uhr
Fr und vor Feiertagen: bis 16.00 Uhr

Fachgebiete/Zentren/Abteilungen

Lebenslauf

Aufgewachsen im Oberwallis, absolvierte ich nach dem Staatsexamen 2002 an der Universität Bern zunächst ein Jahr klinische Forschung an der Klinik für Orthopädischen Chirurgie am Inselspital in Bern unter der damaligen Leitung von Professor Reinhold Ganz. Anschliessend erfolgte ein Auslandsjahr in Rahmen eines Stipendiums des Schweizerischen Nationalfonds an der Tufts University/Harvard Medical School in Boston (USA) mit Fokus auf computer-assistierte Verfahren in der Chirurgie. Die Facharztausbildung für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie erfolgte am Inselspital in Bern mit Spezialisierung auf die gesamte Hüft- und Beckenchirurgie unter der Leitung von Professor Klaus Siebenrock. Komplettiert wurde die Weiterbildung durch einen Fellowship bei Dr. Joel Matta in Los Angeles (USA) mit Fokus auf minimal-invasive Hüftprothetik sowie Beckentraumatologie.
Als bisher einziger Orthopädischer Chirurg in der Schweiz erhielt ich eine Förderungsprofessur des Schweizerischen Nationalfonds für meine Forschung zur Entwicklung der Hüftarthrose in Zusammenarbeit zwischen den Universitäten Bern und Zürich. Die Habilitation und die Ernennung zum assoziierten Professor erfolgten an der Universität Bern. Die wissenschaftliche Arbeit umfasst unter anderem mehrere Grants vom Schweizerischen Nationalfonds, weit über 100 veröffentlichte Artikel und Buchkapitel sowie die Betreuung einer Vielzahl von Doktorarbeiten. Untermauert wird dies zusätzlich durch 20 nationale und internationale Preise, darunter unter anderem der hochdotierte Theodor Kocher-Preis der Universität Bern, der Maurice E. Müller Award der Schweizerischen Gesellschaft für Orthopädie sowie zweimal den Gold Award der Europäischen Gesellschaft für Orthopädische Chirurgie (EFORT).
Seit 2019 bin ich als transversaler Chefarzt der Klinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie am HFR sowie als Ordentlicher Professor für Orthopädische Chirurgie der Universität Freiburg tätig. Mein operatives Spektrum umfasst die gesamte Hüft- und Beckenchirurgie mit Fokus auf gelenkserhaltende Hüftchirurgie bei jungen Patienten (offen- oder arthroskopisch), Hüftprothetik (minimal-invasiv, komplexe Rekonstruktionen, Wechseloperationen) sowie die gesamte Beckentraumatologie.

Team: Hüfte, Becken, Infektionen
Akademische Stellung: Ordentlicher Professor, Universität Freiburg
Spezialisierung:

  • Gelenkserhaltende Chirurgie bei Impingement und Dysplasie (Chirurgische Hüftluxation, Hüftarthroskopie, periazetabuläre Osteotomie, Femurosteotomien)
  • Prothetik (minimal-invasiv, komplexe Rekonstruktionen)
  • Revisionsprothetik
  • (Komplexe) Traumatologie des Beckens und des Azetabulums

Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch