Dr. med. Sorina Boiu

Dr. med. Sorina Boiu

Belegärztin
Pädiatrie - HFR Freiburg – Kantonsspital
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Kontakt

Sekretariat Pädiatrie
crqvngevr_frpergnevng@u-se.puhc.rf-h@tairaterces_eirtaidep
Mo-Fr: 08.30-11.30 / 13.30-16.00 Uhr

Fachgebiete/Zentren/Abteilungen

Lebenslauf

Mein Medizinstudium absolvierte ich an der Medizinischen und Pharmazeutischen Universität Carol Davila in Bukarest (Rumänien), wo ich 1997 meinen Abschluss machte. Nach einem Fellowship in Immunologie am Laboratorium für zelluläre und molekulare Immunologie des Departements für Pathophysiologie der Medizinischen Fakultät der Nationalen und Kapodistrias-Universität Athen (Griechenland) begann ich eine Weiterbildung in Pädiatrie an der Kinderklinik Agia Sofia derselben Universität.
Anschliessend absolvierte ich ein Praktikum in pädiatrischer Rheumatologie in der Abteilung für pädiatrische Immunologie, Hämatologie und Rheumatologie des Hôpital Necker – Enfants malades in Paris (Frankreich). So erwarb ich mein interuniversitäres Diplom in pädiatrischer Rheumatologie an der medizinischen Fakultät der Universität Paris Descartes (Frankreich). 2010 erhielt ich meinen Facharzttitel in Pädiatrie. Anschliessend begann ich ein Fellowship für pädiatrische Rheumatologie in der Abteilung für pädiatrische Immunologie, Hämatologie und Rheumatologie des Hôpital Necker – Enfants malades in Paris. Danach arbeitete ich als Oberärztin in der Kinderrheumatologie am CHUV in Lausanne und in der Kinderchirurgie am HUG in Genf, bevor ich 2015 als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Medizinischen Fakultät der Nationalen und Kapodistrias-Universität Athen in die Abteilung für Kinderrheumatologie des Universitätsspitals Attikon in Athen wechselte.
Im Jahr 2019 promovierte ich an der Medizinischen Fakultät der Nationalen und Kapodistrias-Universität Athen (PhD) mit einer Forschungsarbeit zur Rolle des Inflammasoms bei der Pathogenese des Sjögren-Syndroms, die im Labor für zelluläre und molekulare Immunologie des Departements für Pathophysiologie der Medizinischen Fakultät dieser Universität sowie am Institut Pasteur in Athen (Griechenland) durchgeführt wurde. Seit Juli 2018 praktiziere ich am HFR als Leiterin der kinderrheumatologischen Sprechstunde.
Ich bin Mitglied mehrerer nationaler und internationaler Ärztevereinigungen der Pädiatrie und pädiatrischen Rheumatologie. Darüber hinaus gehöre ich zu den Gründungsmitgliedern der Griechischen Gesellschaft für pädiatrische Rheumatologie, der ich als Mitglied des Direktionsrats angehöre.
Meine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf die Ätiologie und Pathogenese von Autoimmun- und autoinflammatorischen Krankheiten, insbesondere auf die Rolle der Genetik und der angeborenen Immunität. In diesem Rahmen habe ich an mehreren Forschungsprojekten auf nationaler und internationaler Ebene teilgenommen und werde dies auch weiterhin tun. Ich bin ausserdem Mitglied mehrerer Arbeitsgruppen für pädiatrische Rheumatologie.
Ich spreche fliessend Französisch, Englisch, Griechisch und Rumänisch und verfüge über Grundkenntnisse in Deutsch.