Geriatrie

Genauso wie ein Kind nicht einfach ein kleiner Erwachsener ist, ist eine ältere Person nicht einfach ein Erwachsener, der nur ein paar Jahre älter ist. Seneszenz (Vergreisung), chronische Erkrankungen, Gedächtnisschwund und Verluste von Freunden und Angehörigen gehören zu den Lebenserfahrungen älterer Menschen. Die Geriatrie oder Altersmedizin ist ein medizinisches Fachgebiet zur interdisziplinären und multidimensionalen – und damit ganzheitlichen – Betreuung von älteren, gebrechlichen Patientinnen und Patienten. Die geriatrischen Abteilungen des HFR betreuen insbesondere Menschen über 75 Jahre, die an akuten Erkrankungen leiden und infolge der Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes in ihrer Selbstständigkeit sowie funktional eingeschränkt sind (Schwäche, Stürze, Geh- und Gleichgewichtsstörungen, Mangelernährung, starke Abnahme der kognitiven Fähigkeiten usw.). Der Eintritt kann rund um die Uhr über eine Notfallstation, direkt von Zuhause auf Anordnung des Hausarztes oder per Überweisung von anderen Spitalabteilungen erfolgen. Die Abteilung nimmt auch Patienten auf, die nach chirurgischen oder orthopädischen Eingriffen eine Rehabilitation benötigen.

Neben der Behandlung der Erkrankung, die Anlass zum Spitaleintritt gegeben hat, ist es unser oberstes Ziel, die Selbstständigkeit unserer Patienten zu verbessern, um eine Rückkehr nach Hause zu ermöglichen.

Die Betreuung in den geriatrischen Abteilungen erfolgt disziplinübergreifend. Die Kombination zwischen Akutgeriatrie und geriatrischer Rehabilitation gewährleistet eine lückenlose Behandlung und eine optimale Betreuung.

Geleitet wird die Klinik für Geriatrie von Dr. med. André Laszlo. Das umfassende Leistungsangebot ist auf die Geriatrie-Abteilungen des HFR Riaz, des HFR Tafers und des HFR Meyriez-Murten verteilt. Diese Dezentralisierung ermöglicht eine Nähe zum Wohnort der Patienten, deren Spitalaufenthalt oftmals länger dauert als bei jüngeren Menschen.

Kontakt
HFR Meyriez-Murten
Orngevpr.Onrevfjly@u-se.puhc.rf-h@lywsireaB.ecirtaeB
Mo–Fr: 08.00–12.00 / 13.30–17.00 Uhr

HFR Riaz
Pynver.Mhrepure@u-se.puhc.rf-h@rehcreuZ.erialC
Mo–Fr: 07.30–11.30 / 13.00–17.00 Uhr

HFR Tafers
frxergnevng.trevngevrgnsref@u-se.puhc.rf-h@srefateirtaireg.tairaterkes
Mo–Fr: 08.00–12.00 / 13.15–17.00 Uhr
Unser Auftrag

„Vor fast 200 Jahren erklärte René Clovis Prus, Arzt am Pariser Spital: ‚Bei jungen Menschen gibt es viele Symptome und wenige Verletzungen, bei betagten Menschen gibt es wenige Symptome, aber viele Verletzungen.’ Dies gilt auch heute noch, und in der täglichen Praxis unserer Klinik lassen wir uns davon anleiten.“

Unsere Verantwortlichen