Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe ist ganz auf die Betreuung von Mädchen und Frauen ausgerichtet: von der Kinder- und Jugendgynäkologie über die Familienplanung und die Betreuung in der Schwangerschaft und bei der Geburt bis hin zur Begleitung während und nach der Menopause. Die Gynäkologie und Geburtshilfe untersucht, behandelt und diagnostiziert auch Fruchtbarkeitsstörungen (Schwierigkeiten, schwanger zu werden), Endometriose (schmerzhafte Menstruation), Kontinenzprobleme und Statikstörungen des Beckenbodens sowie Brusterkrankungen und gynäkologische Krebserkrankungen, in Zusammenarbeit mit dem multidisziplinären Team des Tumorboards Freiburg (Brustzentrum Freiburg).

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe steht unter der Leitung von Prof. Dr. med. Anis Feki und befindet sich am HFR Freiburg – Kantonsspital. Sie bietet eine Vielzahl von spezialisierten Sprechstunden mit Fachärztinnen und Fachärzten. Geburten werden zentral am HFR Freiburg – Kantonsspital betreut. Das HFR Riaz verfügt über eine Poliklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Sprechstunden für Gynäkologie und Schwangerschaftsbetreuung.

Kontakt
HFR Freiburg – Kantonsspital
fnz-tlarpbybtvr-sev@u-se.puhc.rf-h@irf-eigolocenyg-mas
Mo-Fr: 08.30-11.30 / 13.30-16.30 Uhr

Sekretariat Gynäkologie und Geburtshilfe
fnz-tlarpbybtvr-sev@u-se.puhc.rf-h@irf-eigolocenyg-mas
Mo-Fr: 08.30-11.30 / 13.30-16.30 Uhr

Sekretariat Kinderwunschzentrum
czn@u-se.puhc.rf-h@amp
Mo-Fr: 08.30-11.30 / 13.30-16.30 Uhr

HFR Riaz
USE-tlarpbybtvr-Evnm@u-se.puhc.rf-h@zaiR-eigolocenyg-RFH
Mo-Fr: 08.00-12.00 / 13.30-17.00 Uhr

Unser Auftrag

„Wir wollen unseren Patientinnen eine gynäkologische und geburtshilfliche Betreuung bieten, die sich an folgenden Werten ausrichtet: Respekt, Toleranz, Achtsamkeit und Diskretion. Dabei gehen wir auf die Erwartungen, die Vorgeschichte und die Kultur jeder Patientin ein.“

Unsere Verantwortlichen